Ohne Schiedsrichter geht es nicht!

Eine überaus wichtige Rolle innerhalb der SG2H nehmen auch unsere Schiedsrichter ein – denn ohne Schiedsrichter, kein Spiel! Fast jedes Wochenende sind sie unterwegs im Dienste des Vereins und des Handballsports, ob alleine oder im Team, im Bezirk oder auf Verbandsebene. Und aus finanzieller Sicht ersparen sie der SG2H sogar eine Strafzahlung an den Verband!

Schon gewusst? Schiedsrichter haben von allen Akteuren auf dem Spielfeld in der Regel die geringste Fehlerquote. Trotzdem sind die Sportler an der Pfeife oft Beschimpfungen oder Beleidigungen ausgesetzt. Da braucht es manchmal schon ein dickes Fell, wenn die „Möchtegern-Regelchecker“ auf der Bank oder der Tribüne lautstark ihren Unmut kundtun. Der eigenen Mannschaft werden Fehler leicht verziehen, aber dem Schiedsrichter… Manchmal sollte man einfach etwas flauschig bleiben, oder nicht?

Wir sagen DANKE an unsere Schiedsrichter und wünschen ihnen viel Spaß bei diesem wichtigen Job für unsere tolle Sportart.

Hinten von links: Stephan Müller, Lukas Müller, Marius Haas, Markus Linsenmaier, Carolin Häußler, Tobias Rathgeb
Vorne von links: Johannes Harsch, Marcel Bosch, Alica Eiberger, Sabrina Linsenmaier, Philipp Weiß
Nicht auf dem Bild: Leonie Narciß, Oliver Narciß, Andreas Deibert

SG2H-Schiedsrichterwart:
Andreas Deibert

Emailkontakt:
info@sg2h.de