Kappelbergturnier

TURNIERABSAGE 2021

Liebe Handballer, liebe Gäste, liebe Turnierfreunde,

erfreulicherweise sinken aktuell die Inzidenzzahlen weiter, so dass immer mehr Lockerungen gelten und eine gewisse Normalität in das Alltags- und Vereinsleben zurückkehren kann. So können nach den derzeit gültigen Verordnungen auch wieder Sportwettkämpfe mit Zuschauern abgehalten werden.

Auf den ersten Blick ein gutes Zeichen für unsere Sommerturniere Ende Juli. Auf den zweiten Blick jedoch sind die Auflagen zur Durchführung einer solch großen Veranstaltung enorm und für uns als Verein nicht stemmbar – hier seien nur die Einhaltung und Kontrolle der 3G-Regelung, des Abstands- bzw. Maskengebots oder die zu regelnden Zu-und Abgänge zum abzusperrenden Turniergelände genannt. Die Aufstellung und Umsetzung des verpflichtenden Hygienekonzepts sprengt unsere Möglichkeiten, so dass der Aufwand und auch das Risiko aus unserer Sicht nicht ansatzweise im Verhältnis zum Nutzen stehen.

Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, auch dieses Jahr keine Turniere durchzuführen, mit der Hoffnung auf ein Comeback im Jahr 2022.

Auf ein baldiges Wiedersehen auf dem Kappelberg.
Eure SG2H-Abteilungs- und Jugendleitung

52. Kappelbergturnier 2019

Mit knapp 40 Mannschaften fand in diesem Jahr das 52. Kappelbergturnier statt. Der Wettergott hatte es durchaus gut mit uns gemeint und wir konnten an beiden Tagen unter freiem Himmel auf dem Sportplatz spielen. Am Freitag- und Samstagabend bebte die Tanzfläche und die vielen partywütigen Handballer machten die Nacht zum Tag.

WIR SAGEN DANKE!
DANKE an alle Mannschaften und Betreuer für die Teilnahme!
DANKE an alle Schiedsrichter – ohne sie käme keines der vielen Handballspiele zustande!
DANKE an alle Helfer, welche vor, während und nach dem Turnier mitangepackt haben!
DANKE an alle Anwohner – wir wissen, dass diese drei Tage durchaus anstrengend sein können!
Ohne Euch ginge es einfach nicht … Deshalb: VIELEN DANK!

Die Medaillenränge bei den Senioren:
1. SG Hofen/Hüttlingen
2. Badisch‘ Barflies
3. SG Burlafingen/Post SV Ulm

Die Medaillenränge bei den Männern:
1. TV Steinheim
2. TSV Alfdorf/Lorch
3. HBC Strakonice 1921

Die Medaillenränge bei den Frauen:
1. TSG Schnaitheim 1
2. SG Hofen/Hüttlingen 1
3. TSG Schnaitheim 2